Meine große Liebe ist seit über 20 Jahren DER DOBERMANN!

Nachdem ich das Buch von Ilse Siebert "Züchten mit Liebe und Verstand", 2. Auflage, gelesen habe, wurde mir bewusst, dass ich nur nach dieser Methode Dobermänner züchten möchte.

Mein Zuchtziel ist, einen gesunden, sportlichen, athletischen, muskulösen und schlanken Dobermann zu züchten, keinen rottweilerähnlicher Hund. 

Seit nunmehr länger als 20 Jahre züchten wir Dobermänner! Der Durchschnitt unserer Würfe liegt bei 13 Welpen. 

Bei einem Wurf der "Leistungslinie" sind zwei oder drei Welpen prädestiniert, weiterhin gefördert zu werden. Die anderen sind reine Familienhunde.

Sie wachsen bei uns auf dem Hof auf, mit Familienanschluß, großen und kleineren Kindern, Katzen; andere Tiere wie Schafe und Hühner lernen sie ebenso kennen wie andere Hunde - jung und alt - zur Sozialisierung.

Wir halten und vermitteln NIE in Zwingerhaltung; an laute Geräusche sind die Welpen von Haus aus gewöhnt.